post

Vorbericht TG Landshut – Regensburg Adler

Niederbayern–Oberpfalz-Derby

Es ist wieder soweit: Die Begegnung TG Landshut gegen Regensburg Adler verspricht immer eine hohe Brisanz. In den letzten Jahren war es stets ein offener Schlagabtausch beider Teams. Das letztjährige Hinspiel in Regensburg konnten die Adler für sich entscheiden, dennoch wurden den Adlern im Rückspiel heftig die Flügel gestutzt. Auch im letzten Aufeinandertreffen in Mainburg vor drei Wochen mussten sich die Adler im Finale geschlagen geben. Somit kann sich bei einer Niederlage keiner darauf hinausreden, dass man die TG unterschätzt habe.

Beide Teams sind mit einem Sieg in die Saison gestartet. Landshut musste letzte Woche gegen den Drittliga-Absteiger Erlangen-Bruck bestehen und konnten den Pausenrückstand von 16:17 am Ende auf einen 32:29-Sieg drehen. Mit dem aktuellen kosovarischen Nationalspieler Enis Kabashi (7 Tore gegen Erlangen-Bruck) haben die Niederbayern einen sehr starken Aufbauspieler, der auch weiß, wo das Tor steht.
Natürlich ist den Adlern auch die Klasse im Rückraum von Matthias Eichinger (8 Tore gegen “Bruck”) und „Matze“ Müller (7 Tore in der gleichen Partie) bekannt.
Letztendlich wird es für die Regensburger erfolgsentscheidend sein, ob sie die von Trainer „Mäx“ Böhner ernannte Schwachstelle in der rechten Abwehrseite nutzen können.

Die Regensburger müssen leider verletzungsbedingt weiterhin auf den Rückraum-Shouter Stephan Klenk (Muskelfaserriss im Oberschenkel) verzichten sowie auf Tim Vasold wegen einer Handgelenksprellung.

Details

Datum Zeit Liga Saison
21. September 2019 20:00 4. Liga | Bayernliga 2019 / 2020

Austragungsort

Landshut, Halle Sportzentrum West (260205)
Sandnerstraße 7, 84034 Landshut, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
TG Landshut141731gewonnen
Regensburg Adler141630verloren
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.