post

Vorbericht – 1. Spieltag in Heidingsfeld

Die neue und somit bereits die zweite Bayernliga-Saison der Regensburg Adler beginnt am Samstag, den 15.09.2019.

Obwohl die Adler erst am Sonntag um 16:30 Uhr in ihrem ersten Auswärtsspiel gegen einen der Aufsteiger ran müssen, ist die Aufgabe beim TG Heidingsfeld nicht einfach.

Das Team um Trainer Heiko Karrer ist nach dem Aufstieg in die Bayernliga schwer einzuschätzen und bringt natürlich die Gefahr mit, dort gleich unter die Räder zu kommen. Die „Hätzfelder Bullen“ zeigten in der abgelaufenen Saison eine starke Leistung und sind verdient in die Bayernliga aufgestiegen. Der Anspruch der Würzburger ist groß und sie haben mit ihrem Kader auch verdient einen Platz in der Bayernliga ergattert.  Allen voran gilt es die Tormaschine um Luis Franke, Gabor Farkas, Yann Polydore und Patrick Schneider in den Griff zu bekommen.

So ist abzuwarten, wo sich am Ende der Saison der ehemalige Verein von Nationaltorhüter Carsten Lichtlein wieder findet.

Auf Seiten der Adler muss sich zeigen, wie es Trainer Kai-Uwe Pekrul gelungen ist, aus den sechs Neuzugängen ein Team zu formen. Mit 22 Vorbereitungsspiele hat man einen sehr hohen Aufwand betrieben.  Natürlich sind erstmal alle Augen auf die „Neu-Adler“ gerichtet. Dennoch sind in der jungen Truppe auch einige Spieler der letzten Saison mit von der Partie und die wissen definitiv wie “der Adler fliegt“.

Zudem wird sich zeigen, wie sich das Spiel ohne den Top- Shouter der letzten Saison – Marcel Elgeti – entwickelt. Dieser siedelt aus beruflichen Gründen nach Baden-Württemberg über.

Aller Voraussicht nach kann das Trainerteam aus dem Vollen schöpfen, lediglich Stephan Klenk steht vorerst nicht zur Verfügung.

Stolz präsentieren wir unseren Kader 2019/2020!