post

Brauerei Bischofshof – ein Bier, das unser Sponsor macht!

Die Regensburg Adler sind stolz, mit der Brauerei Bischofshof einen großen Namen mit eindrucksvoller Geschichte unter den Premiumsponsoren zu haben.

Neben ausgezeichneten Bieren mit Zutaten aus der Region steht die Brauerei jedoch auch für ihre Liebe zur Heimat. Sowohl im kulturellen als auch im sportlichen und sozialen Leben setzen die “Bischofshoferer” eindrucksvolle Akzente! Regensburger für Regensburg…Hand in Hand!
weiterlesen

post

We proudly present…unseren Hauptsponsor SanitätsFachhaus Reiss in Regensburg, Regenstauf und Weiden

Seit über 50 Jahren ist das SanitätsFachhaus Reiss in Regensburg ein Inbegriff für fachkundige Betreuung in den Bereichen Sanitätshaus, Fußpflege, OrthopädieTechnik, OrthopädieSchuhtechnik, RehaTechnik und HomeCare. Und seit nun mehr 2 Jahren präsentieren die Regensburg Adler stolz das Logo ihres Hauptsponsors auf ihren Trikots!

Egal ob Sie professionelle Beratung für gute Wärmewäsche benötigen, Kompressionsbandagen suchen, ein Korsett oder Einlagen verschrieben bekommen haben oder Hilfe bei der Ausstattung eines Heimpflegeplatzes brauchen, beim SanitätsFachhaus Reiss sind Sie in den kompetentesten Händen!

IMMER OPTIMAL MOBIL!


Für eine Übersicht über das komplette Angebot und alle verfügbaren Standorte besuchen Sie einfach die Homepage unseres “Goldsponsors”!

 

SanitätsFachhaus Reiss GmbH
Straubinger Str. 40
93055 Regensburg
Tel. 0941 / 594090
http://www.reiss.info
kontakt@reiss.info

 

post

Sie suchen eine Medienagentur? Wir empfehlen Ihnen unseren Sponsor justlandPLUS!

Heute stellen wir Ihnen einen unserer ersten Sponsoren vor, mit dem wir von Anfang an eng zusammen arbeiten.

Egal, für welchen Druck- und Gestaltungsauftrag Sie einen zuverlässigen und innovativen Partner suchen…bei der Fullservice-Medienagentur justlandPLUS sind Sie bestens aufgehoben! Von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt werden Sie von einem engagierten Team aus Fachkräften begleitet, deren Ziel Ihre Zufriedenheit ist.

Neben den üblichen Druckprodukten wie Broschüren, Flyer und Plakate können Sie hier auch Ihren Internetauftritt inklusive Corporate Design, Autobeschriftungen, Leuchtreklamen, Mailings, Fotografien und vieles mehr in Auftrag geben.

Das besondere PLUS ist darüber hinaus im Kreise der Mitarbeiter zu finden: Bei justlandPLUS wird Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen die Möglichkeit gegeben, ihre Fähigkeiten kreativ und selbstbewusst in ein Team einzubringen. Hand in Hand werden Grenzen überwunden und die Stärke der Gemeinschaft gelebt!

Persönlicher Service – Überzeugende Qualität – Faire Preise

Weitere Informationen und die gesamte Produktpalette erhalten Sie hier:

justlandPLUS GmbH
Äußere Industriestraße 4
94327 Bogen / Furth

Telefon: +49(0)9422-4023-66
Telefax: +49(0)9422-4023-60
E-Mail: info@justlandplus.de
www.justlandplus.de

Copyright Logo und Bilder: justlandPLUS GmbH

Ein hartes Stück Arbeit zum Saison-Auftakt!

Zum Saison-Auftakt musste man am Sonntag zum Aufsteiger TG Heidingsfeld. Nach einem ausgeglichenen Start in die Partie konnten sich die Adler mit 3 Toren kurzfristig absetzen. Mit wachsender Abwehrleistung der TG Heidingsfeld und einem gut gelaunten Bullen- Torhüter kam man zum Ende zunehmend in Schwierigkeiten. Selbst bei einer 6 zu 4-Überzahl konnte man in dieser Phase den Torhüter nicht überwinden . Durch diese mangelhafte Chancenauswertung kamen die TG Heidingsfeld wieder zurück ins Spiel und gingen sogar erstmals in Führung.

Mit dem Pausenstand von 13 : 12 konnte man neue Kräfte sammeln und sich eine Strategie zurechtlegen, um den stark aufspielenden Schneider im linken Rückraum in den Griff zu bekommen. Mit anhaltender Spieldauer wurde es trotz einer erneuten 2 Tore-Führung ein offenes Spiel. In vereinzelten Phasen musste man sogar einen 3 Tore-Rückstand wieder wettmachen. Hierzu waren die Adler-Torhüter, die insgesamt wenig Zugriff auf das Spiel hatten, in den entscheidenden Situationen mit Glanzparaden zu gange. Allen voran Maxi Lotter: Er konnte sich hier das eine oder andere Mal bestens auszeichnen. Impulsive und Kräfte raubende Angriffe auf beiden Seiten ließen diese Partie zum Krimi werden. In der zweiten Hälfte war es ein ums andere Mal Marvin Wunder gelungen seine Chancen nahe zu 100% zu nutzen.
3 Minuten vor Schluss waren die Adler mit 2 Toren im Vorsprung und konnten diese Führung über die Zeit bringen und gingen somit als Sieger vom Feld. Am Ende des Spiels konnte man erkennen, dass die Adler von den Abläufen her noch nicht eingespielt sind und eine herausragende Hätzfelder Bullen-Abwehr lange Zeit das Spiel offen hielt.

Tore für die Adler:
#3 Meyer, Steffan 6
#5 Wuka, Tom 1
#7 Wunder, Marwin 8
#17 Singwald, Konstantin 6
#39 Mulitze, Daniel 2
#75 Sira, Jukub 1
#96 Heinle, Lukas 6

Tore für die TG Heidingsfeld:
#7 Nass, Henrik 2
#10 Schneider, Patrick 10
#22 Polydore, Yann 6
#28 Farkas, Gabor 5
#55 Skaramuca, Ivan 5

Den gesamten Spielverlauf finden Sie hier.