post

Adler wollen wieder in die Erfolgsspur zurück

Eine unruhige Woche liegt hinter den Adlern, die sich jetzt mit negativen Punkt- und Torverhältnis auf Platz 8 in der Tabelle wiederfinden. Mangelnde Fitness und kritische Berichte über den Headcoach Kai-Uwe Pekrul haben nicht unbedingt dazu beigetragen, dem Team wieder mehr Selbstvertrauen einzuimpfen, nach der deutlichen Niederlage in Lohr. Seit sechs Spielen sind die Regensburger damit sieglos. Bereits am Samstag hat die Mannschaft jedoch Gelegenheit, das vorhandene Potential in heimischer Halle abzurufen. Es geht gegen die zuletzt arg von Verletzungssorgen gebeutelten Günzburger, bei denen jedoch vermutlich wieder einige in den Kader zurückkehren. Gerade von den Führungsspielern Konstantin Singwald und Steffan Meyer wird in dieser Phase mehr Verantwortung erwartet. Das Hinspiel in Günzburg verlor man denkbar knapp mit 21:22. Daher haben die Domstädter noch eine offene Rechnung zu begleichen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.